Freitag, 14. August 2009

Gemüse-Ernte


Nur wer den Garten sorglich pflegt,
weiß auch, daß er ihm Früchte trägt.
- Volksmund -







Unser kleiner Gemüsegarten ist eigentlich ein Topfgarten. Ja, ihr habt richtig gelesen, das Gemüse wächst in Töpfen. Im Frühjahr hatte ich einige Pflanzen auf dem Wochenmarkt gekauft und diese in mittelgroße Töpfe gepflanzt. Ein kleiner Stab diente als Stütze und Rankhilfe und mit der täglichen Gabe von Wasser und gutem Zuspruch entwickelten sich die Pflänzchen zu unserer Freude kräftig. Nun darf geerntet werden.

Auch wenn man nur einen kleinen Garten hat und somit keinen Platz für Gemüsebeete, die An- und Aufzucht funktioniert auch im Topf (in kleinen Mengen). Auf jeden Fall macht es Spaß und Freude dem Wachsen und Werden zuzusehen.

Und ich muss euch sagen, das eigene Gemüse schmeckt ..... viel leckerer, als gekauftes!

Allen meinen lieben Lesern
ein gemütliches, sonniges Wochenende!

Herzliche Grüße
Tina




Kommentare:

  1. Tolle Ernte! Und das alles in Töpfen! Jetzt habe ich schlechtes Gewissen meinem Gemüsegarten gegenüber. Ich spreche zu wenig mit den Pflanzen! Na ja, manchmal vergesse ich auch sie zu gießen...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tina,
    ich find es auch toll, Gemüse aus dem eigenen Garten essen zu können. Da weiß man, was drin ist und vor allem, dass man keine Schadstoffe mitisst - ich hab auch verschiedene Tomatensorten, Paprika, einige Kräuter und einiges an Obst. Deine Paprika sind schon reif - meine sind noch nicht so weit.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende - lg. Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Das kann ich nur bestätigen, auch in Töpfen kann man Gemüse ziehen. Und man bekommt Lust auf mehr...schmecken tut es auf jeden Fall vieeeel besser als gekauftes Gemüse. Genuss pur... Wir ziehen jedes Jahr Tomaten und ab und zu auch mal Gurken in einer "Gemüsekiste" die so ca. 80 x 150 cm und 80 cm hoch ist...und es klappt wunderbar. Unser kleiner Garten ist ansonsten mit Rosen und Stauden bepflanzt und das ist eine Alternative. Ich wünsche dir puren Genuss und auch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  4. Es ist schon ein tolles Gefühl, wenn man das Gemüse selbst im Garten oder auf der Terrasse hat. Da fällt Dir bestimmt immer das perfekte Menue dazu ein.
    Schönes Wochenende,
    Renate

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es auch so schön, selbstgezogenes Gemüse und Obst ernten zu können. Das macht einfach Spaß. In meinem ersten Garten hatte ich viele Obstbäume und Beerensträucher und habe die ganze Nachbarschaft damit versorgt und viele Marmeladen gekocht. Im jetzigen Garten haben wir noch nichts, aber ich träume von einem Spalierobst und einem Himbeerstrauch. Unsere Nachbarn in der anderen Doppelhaushälfte haben ein 3x so großes Grundstück mit Pflaumen, Kirschen, Äpfeln und Birnen und sogar Haselnüssen. Sie ernten aber nichts (vielleicht haben sie kein Interesse) und ich würde zu gerne bitten, etwas nehmen zu dürfen, doch kenne ich die Nachbarn viel zu wenig um mit solch einer Bitte zu kommen.

    Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar zu meinen zwei Lausbuben; ich freue mich immer sehr wenn ich Antworten bekomme.

    Schönes Wochenende wünscht,
    rosenresli

    AntwortenLöschen
  6. Toll ! Und dann das alles noch in Töpfen ! LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tina!
    Gemüse im Topf! Besser geht es wirklich nicht! Vor allem, weil die Schnecken sich doch lieber leichtere Opfer suchen ;o)
    Und selbstgezogenes Gemüse schmeckt ohnehin immer himmlisch!!! Deine Bilder machen wirklich Appetit auf mehr!!
    Viel Freude beim Kochen und Geniessen!!
    Ein wunderschönes Wochenende!
    Liebe Grüsse,
    Manou

    AntwortenLöschen
  8. Sieht zum Anbeißen aus...Wir haben auch welches Angepflanzt und du hast recht es schmeckt viel besser als Gekauftes, GLG Anja

    AntwortenLöschen
  9. mmmmh da läuft mir das Wasser im Mund zusammen.... tolle Bilder...
    Ich glaub ich mach mir jetzt noch nen Salat :-)

    herzliche Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  10. Dass sieht ja herrlich aus......
    Feine sonnige sontag.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Tina,
    mmmh, das sieht sehr lecker aus. Mit den Töpfen ist ja eine tolle Idee, und da weisst Du wenigstens wo sie herkommen und schmecken tuts bestimmt auch super gut.
    Wünsche Dir noch einen herrlichen und leckeren Restsommer, für uns gehts morgen für ein paar Tage an die Nordsee...
    Viele Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen