Sonntag, 15. September 2013

Garantiert wurmfrei

    
Pünktlich zur Apfelernte
sind mit Nadel und Faden
 ein paar hübsche
Äpfelchen entstanden






Versehen mit einem Stoffblatt
sowie einem orig. kleinen Ast
von unserem Apfelbaum
sind sie recht hübsch anzusehen.




  .....


September

mildes licht
kreuzt
die träume und
erwärmt
erst mittags
das herz
feenfäden
spinnen 
sonnenwege
blanke äpfel
winken
vom baum und
wundersames gold
malt
ruhige schatten
in den garten
fahle kühle
umhüllt schon
den schlaf

- Cosima Bellersen Quirini -

.....


Einen schönen, gemütlichen Sonntag!!!
Kommt gut in die neue Woche ....

Herzliche Grüße
Tina

Kommentare:

  1. Liebe Tina,
    schön wieder von dir zu "lesen". Deine Äpfelchen sind wunderschön und auch das Gedicht gefällt mir!
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tina,
    die sind ja süüüüß!
    Uih, wirklich wunderschön. Die kleinen Früchtchen.
    Und...ein sehr schönes Gedicht obendrauf!
    Vielen dank dafür.
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Hej Tina,
    süß sind die Äpfelchen!
    Ein sehr schönes Gedicht!
    Happy Sunday!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tina,
    die finde ich total süß!Einen wundervollen Restsonntag und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tina, süße Äpfelchen sind das geworden und das Gedicht läutet schön den Herbst ein.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tina,
    das Gedicht beschreibt wunderschön Septembertage - besonders gefällt mir: Feenfäden spinnen Sonnenwege... romantisch -

    die kleinen Äpfelchen hast du wieder so schön gemacht - mit echtem Stilchen und kleinem Blatt - ganz süß -

    ich wünsche dir eine schöne herbstliche Zeit -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  7. HALLÖLE Tina.. ja hsst RECHT KOANE würm.... und danke FÜR die NACHRICHT;; JA ER IS ECHT A knutschkugl:::: BUSSAL Birgit....

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Tina,
    sind die schön, die Äpfelchen, toll geworden !
    Das Gedicht ist auch sehr schön !
    Wünsch Dir eine schöne Woche,
    Deine Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Hej Tina!
    Herzig sind sie, die Äpfelchen! Und diese Cosima hat den Zauber des Herbstes sehr treffend in Worte gefasst! Hachjaaa, ich liebe ihn und freue mich sehr, dass er da ist! Endlich wieder frische, kühle Luft, weiches Licht, buntes Laub und Wind, der um die Ecken pfeifft..... so mag es die olle Hummel! ;oD
    Ich wünsche dir einen sehr angenehmen Start in eine fröhliche neue Woche!
    Herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tina,
    das sind ja schicke Äpfel!!!
    Schön in grün-weiß-gemustert!!!
    Ganz herzliche Rostrosengrüße und eine schöne neue Woche,
    Traude

    AntwortenLöschen
  11. Das sind ja süße Äpfel! Mit dem echten Stängel ist es perfekt!!!

    Der Stoff könnte nicht besser passen.

    Alles Liebe
    Regina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tina
    Genial! Die Aepfelchen sehen wirklich toll aus. Eine herrliche Idee!
    Ich wünsche Dir eine glückliche Woche und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Herrlich Tina !!!!!!!!!!!!!!!!!
    wenn du dein Wurmfreien tauschen möchtest ... hier biegen sich meine Bäume unter der Last der Äpfel ( mit & ohne Wurm )!
    Danke für deinen Kommentar ,
    liebste Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  14. ...hi, hi, zielsicher alles richtig erkannt :O)
    so wie mans gewohnt ist von dir!
    Na da bleiben wir mal lieber bei den Äpfelchen, doch bei weitem gesünder, denn von "one beer a day keeps the doctor away" habe ich noch nie was gehört.
    Liebe Tina,
    die sind so schön geworden und wenn mein Maschinchen schon offen ist, sollte ich doch glatt auch welche machen - zur Zeit habe ich grad dein Pilzchen dekoriert, denke immer wieder lieb an dich!
    Mach´s gut,
    alles Liebe
    Gabi

    AntwortenLöschen
  15. Hallihallo!
    Noch schnell zu deiner Frage: Ja, ich hab schon seit langem ganz kurzes Haar! Und was soll ich sagen: Ich will nix andres mehr! Das ist soooo praktisch: Morgens durschen, frottieren, ein wenig Wachs rein- ferddisch!! Und sogar meine Mutti musste gestehen, dass mir kurz viel besser steht. Ist sie es doch, die mich immer ermahnt vor dem Coiffeurbesuch: "Aber nicht sooo dolle kurz, Kind, gell??" ;oD Doch, es wird immer dolle kurz. Und ich mag das total! Färben tu ich schon Ewigkeiten nicht mehr, hab ich keine Lust mehr, und es ist mir zu teuer. Jetzt, mit dem Mix aus grau und dunkel im raspelkurzen Haar sieht das nämlich richtig witzig aus!
    Ich kann dir nur raten: Trau dich, schnippschnapp! ;oD
    Gute N8 und herzlichst
    FrauHummel
    ...die gleich Morgen wieder einen Temrin beim Figaro hat....

    AntwortenLöschen