Samstag, 8. September 2012

Kinder, wie die Zeit vergeht .....



Ich habe das Gefühl, als ob die Zeit nur so davon rast.
Geht es euch genauso?

Nun haben wir bereits September. Die Tage werden merklich kürzer. Spinnen weben in Hecken und Büschen ihre Netze. Der Herbst steht vor der Tür .....

Höchste Zeit für ein neues Posting!
Wir hatten am letzen Wochenende im August ein schönes Familienfest. Unser Enkelkind Phil wurde getauft. Der kleine Mann war an seinem Ehrentag bestens gelaunt und lies sich seine gute Laune auch nicht durch den Pastor verderben, als dieser mit dem Taufwasser in Aktion trat. Phil brachte die Gemeinde zum Schmunzeln, indem er während des ganzen Gottesdienstes ständig seinen Kommentar in Form von Röö-röö-gi-grr-Lauten von sich gab. Man hätte meinen können, diese Baby-Kommentare wären mit dem Pastor abgesprochen, denn immer wenn dieser in seiner Predigt eine Pause einlegte, ergriff Phil das Wort.





 Die Farbe des Tages: HELLBLAU
Im Vorfeld habe ich fleissig gebastelt und gebacken. 
Ja, ja, die Oma war nicht zu bremsen!
Hier kommt ein kleiner Einblick ......



 

Gast-Geschenke
Für die Kinder unter den Gästen gab es "Schnuckertüten".
Gefüllt mir allerlei Süßigkeiten und Seifenblasen.
(Für die Tüten habe ich hellblaues Schreibpapier genommen.
Tüten geklebt, oben geflalzt und mit einem Locher gelocht
um die Tüte dann mit Satin-Band zu schließen.
Das Foto von Phil wurde ebenfalls auf blauem Papier gedruckt,
ausgeschnitten und auf ein Mini-Tortendeckchen geklebt.)






Himmelblaue Cake Pops
zierten bei der Kaffee-Tafel - ebenfalls als Gastgeschenk - die Teller der Gäste.
Eine sehr schöne Deko! 

Leider habe ich bei dem ganzen Trubel
vergessen die Kaffee-Tafel zu fotografieren.
Es gab tolle blaue Torten und auch meine gebastelten
Windlichter hätten ein Foto verdient (schnief).






Ein etwas zeitaufwendiges Projekt,
doch das Ergebnis konnte sich sehen lassen.
25 Cake-Pops verziert mit hellblauem Glitzerzucker,
eingepackt in kleine Cellophan-Tütchen und verschlossen
mit kleinen weißen Satin-Bändchen.


(Zum Glück hatte ich im Keller noch diese Styropor-Kiste gefunden,
um die Cake-Pops stehend transportieren zu können)

Falls jemand Interesse hat diese kleinen "Kuchen am Stil"  nachzubacken:
Das Rezept stammt von hier:
http://www.chefkoch.de/rezepte/2067011334176628/Cake-Pops.html
Das übrige Zubehör stammt von backtraum.eu


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende ....
Genießt die Septembersonne!

Herzlichst 
Tina


Kommentare:

  1. Hallo liebe Tina,
    herzlichen Glückwunsch -
    und zu dem süßen jungen Mann kann man auch nur gratulieren - ich beneide dich so -
    eine tolle Idee mit den Cake-Pops - die sehen ja toll aus und die schnucklichen Tüten sind so süß - wirklich schade, dass du die Tischdeko nicht fotografiert hast -
    ich hätte zu gerne die Rede von deinem Enkelsohn in der Kirche gehört - grins -

    ich wünsche dir einen schönen Abend und Sonntag und schicke dir ganz liebe Grüße -

    Ruth

    _____________Gute Nacht___*
    _________Gute ,+.*`,+.*`,+.Nacht
    _____Gute t,+.*`,+.*`,+. Nacht
    __Gute ,+.*`,+.*`,+. Nacht
    _Gute ,+.*`,+.*`,+. Nacht
    Gute ,+.*`,+.*`,+ Nacht.
    Gute ,+.*`,+.*`,+. Nacht
    Gute ,+.*`,+.*`,+. Nacht
    _Gute ,+.*`,+.*`,+. Nacht
    __Gute ,+.*`,+.*`,+. Nacht
    _____Gute ,+.*`,+.*`,+. Nacht
    _________Gute ,+.*`,+.*`,+. Nacht
    ______________Gute Nacht-----*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tina,
    was hat der entzückende Kerl, Glück mit seiner Oma ;o)!So wunderschön hast du alles gezaubert, supersüß!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tina,
    so eine wunderschöne Idee, das war bestimmt eine sehr schöne Feier und ein toller Tag! Auch dem kleinen Mann wird es sicher gefallen haben!
    ganz liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tina, das ist wirklich ein sehr schönes Familienfest! So süße Deko hast Du gebastelt, herzallerliebst. Die Cakepops sind Dir super gelungen! Habe ich noch nie gemacht.
    Ja, die Zeit rast nur so dahin... dreiviertel des Jahres ist schon um...
    Schönen Sonntag
    Marita

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tina,
    Schön wieder von dir zu lesen! Ja die Zeit vergeht wie in Flug. Ganz tolle Sachen hast du zur Taufe gemacht. Ich bin gerade in der Vorbereitung denn unser Enkel wird in 2 Wochen getauft. Bin gespannt wie der kleine Paul reagiert wenn die Orgel erklingt denn er ist zur Zeit ein wenig schreckhaft....
    Schön dass bei euch alles geklappt hat - Liebe grüße ina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Tina,
    Sehr süß Dein kleiner Enkel!

    Sehr liebevoll hast Du alles gestaltet! Das war bestimmt ein wunderschönes Fest!
    Ja die Zeit vergeht wirklich schnell, unser Enkel kommt nächstes Jahr schon in die Schule!

    Hab noch einen schönen Sonntag!

    Alles Liebe Angela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tina, für Phil alles in himmelblau, wie schön du/ihr alles gestaltet habt. Dass Phil da fleißig mitgeplappert hat, an seinem Ehrentag, kein Wunder. Halte ein bißchen die Zeit an, die Kleinen werden so schnell ganz Gr0ße, daher genießt das Miteinander zu jeder Sekunde, Minute und Stunde... Welch´ein süßer Bursch, den ihr da bekommen habt, liebe Grüße ulrike-kristin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tina,
    oh, wie schön, eine Taufe...und du hast dir so viel Mühe gegeben, toll! Die Cake-Pops sehen zum Anbeißen aus und die Deko ist wunderschön geworden, auch die, die wir jetzt nicht sehen können..Ja, aber so ist das nunmal an solchen Tagen, sei nicht traurig, die Gäste haben ja alles gesehn und das ist doch das wichtigste!
    Lieben GRuß
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Tina, die hellblaue Taufe find ich toll, du hast dir richtig Mühe gegeben....die Gäste des kleinen Phil waren bestimmt begeisert.
    Der kleine Mann ist ja auch ein ganz schnuckliger. Nur leider geht diese Zeit so schnell vorbei und sie werden groß.
    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar zu unserer Haaja...naja, mein Herz hatte sie nicht so schnell erobert, denn eigentlich waren wir uns einig...wir wollen keinen Hund...Doch unsere Tochter brauchte unbedingt einen Howawart, doch dann wurde die Zeit immer weniger und Haaja sollte zum Züchter zurück, das konnte mein GG nicht zulassen und so hatten wir einen Hund. Doch mittlerweile gebe auch ich sie nicht mehr her!
    Liebe Grüße von Christel

    AntwortenLöschen
  10. Liebste Tina,
    durch Urlaub, Ferien, Faulenzen,......... habe ich diesen Post gar nicht gelesen, wie konnt ich nur ???
    Hast du einen süße Enkel, das um den Fingerwickeln ist kein Problem, oder ?!
    Ich kann mir nur zu gut vorstellen, welch Freude da die Vorbereitung für dieses besondere Fest machte. Man sieht die Liebe an jedem einzelen Stück. "Tina live halt" :O))
    Apropos Schwammerl, es war nix mit dem Verzehr, denn Familie Wurm war schneller und die bestand nicht nur aus vieren oder so, puhhh :O(
    Sei sooo lieb gegrüßt
    Gabi
    PS: Ist euer Bad schon fertig?

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Tina,
    ich hab kein Wasser in das Glas getan - unten drin sind getrocknete Hortensien - das Ganze soll einfach so eintrocknen - ich werde morgen wieder posten - musst du mal gucken, hab was Neues mit Gläsern, Wasser und Teelichtern - die Idee auf einem Markt gesehen und mir ein paar Kleinigkeiten gekauft, damit ich es nachmachen kann -

    ich wünsche dir einen schönen Abend und schicke dir liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  12. Vieln Dank für das Lob zu meiner Mütze!
    Ich finde es auch sehr schade, dass Du und viele die zu weit weg wohnen, nicht kommen können.
    Du hast so tolle Sachen für Deine Enkelkind gemacht!
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen