Mittwoch, 18. März 2009

Backe, backe ...... Dinkelbrot


Vor einigen Monaten habe ich zum ersten mal ein Brot selbst gebacken. Ich bin so begeistert von dem Geschmack und der einfachen Herstellung und möchte deshalb hier das Rezept weitergeben.

Schnelles Dinkel-Buchweizenbrot

400 g Dinkelmehl
100 g Buchweizen
2 Teelöffel Salz
2 Teelöffel Obstessig
70 g Sesam
70 g Leinsamen
70 g Sonnenblumenkerne
1 Würfel frische Hefe
1/2 l Wasser, lauwarm

Zubereitung: Dinkel und Buchweizen mit Salz, Obstessig und den Sonnenblumenkernen, Sesam und Leinsamen mischen. Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und mit dem Mehlgemisch verrühren. ( - Keine Gehzeit, trotz Hefe! - )
Die Masse in eine gefettete und gemehlte Kuchen-Kastenform (eine große oder zwei kleine) füllen und sofort im vorgeheizten Backofen abbacken.
1 Stunde bei 200 Grad.





Himmlisch lecker .......

Kommentare:

  1. hmmmm...das rezept tönt ja fein. hab ich mir gleich notiert und werd's bald mal ausprobieren ;-)))
    herzlichen dank!
    liebe grüsse, carla

    AntwortenLöschen
  2. Mmmh, das sieht soo lecker aus! Danke fürs Rezept! Für mein mittleres Kind habe ich wochenlang Brot aus Dinkelmehl gebacken, da er als Allergiker nur dieses vertragen hat.
    Dein Blog ist richtig schön und gemütlich!!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Hmmh, das sieht aber lecker aus! Alles Liebe! Erika

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tina, hmmmmm sieht das Brot lecker aus. Das Rezept werde ich mir gleich mal abspeichern und sicherlich ganz bald nachbacken.
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tina,
    musste gleich noch mal bei dir schauen ;o)
    Das Rezept muss ich mir unbedingt abschreiben und es nachbacken. Wir lieben selbst gebackenes Brot. Vielen Dank und ein schönes WE.
    LG Katja

    AntwortenLöschen