Donnerstag, 7. Mai 2015

Geburtstags-Mitbringsel

für den Kindergarten

Diese Fotos wollte ich euch schon längst
gezeigt haben, doch irgendwie bin
ich nicht dazu gekommen.
Aber jetzt gehts los .....

Phil hatte am 29. März seinen
3. Geburtstag gefeiert
und da ist es in seinem Kindergarten
Sitte, daß das Geburtstagskind 
für all die anderen Kinder - in seiner Spielgruppe -
eine Kleinigkeit mitbringt.

Die Oma Tina hat ein bischen gegoogelt
und schon ging die Bastelei los ......




Na ..... kann man schon erkennen
was das wohl wird?




Oh .... ich kann euch was erzählen ....
die Schere glühte und meine Finger schmerzten!

Ich habe ein paar Stunden geschnibbelt .....




und enstanden sind
22 Schmetterlinge aus buntem Karton




Mittig wurde eine Süßigkeit aufgeklebt
und die Flügel seitlich neben dem Schokoriegel
ein bischen aufgebogen
 



Die Rückseite
bekam noch eine kleine Gruß-Nachricht
aufgeklebt und fertig waren die kleinen Präsente



Alle Schmetterlinge wanderten dann 
in ein kleines Körbchen, mit dem das
Geburtstagskind in den Kindergarten marschierte
und ganz stolz in seiner Gruppe 
die kleinen Schmetterlinge
verteilte

Viele liebe Grüße
Tina

Kommentare:

  1. Aha! Da ist ja eine dieser Omas, die im Hinterzimmer produziert ;o))) Ich habe sehr über Deinen Kommentar geschmunzelt!
    Ach Tina! Und was Du Feines hergestellt hast! So eine schöne Idee!! Da wäre ich als Geburtstagskind auch ganz stolz in den Kindergarten marschiert!
    Herzlichen Glückwunsch an den kleinen Mann :o)
    Ich schicke Dir liebe Grüße. Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tina,
    das ist eine wunderschöne Idee. Ich kann mir denken, dass dir die Finger wehtaten von all dem Geschnipsel.
    Die dekorierten Schmetterlinge machten sehr viel her und ich kann mir denken, dass sich alle Spielkameraden sich sehr gefreut haben.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Eine zuckersüße Idee, liebe Tina!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tina
    Was für eine schöne Idee. Und genau richtig für Kindergartenkinder. Was die Omas nicht alles so machen für ihre Enkelkinder ;-))
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  5. warum hab ich nicht so eine liebe Oma gehabt? Ich find das so toll, was du dir immer einfallen lässt, um deinem Enkelkind eine Freude zu bereiten - eine prima Oma bist du -

    ich wünsche euch einen schönen Abend und schick ganz liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tina,
    die Schmetterlinge sind ja eine tolle Idee. Das sieht so niedlich aus. Ich freue mich, das du mich noch lesen magst. Das letzte Jahr war nicht so gut, erst hatte mein Sohn einen Autounfall, kurz danach habe ich mit einem dreifachen Schultergelenkbruch rumgehampelt und danach musste ich noch zweimal wegen Herzproblemen ins Krankenhaus. Aber jetzt ist mein Kopf wieder oben :-)
    Liebe Grüsse
    Quincy

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tina,
    die Schmetterlinge sind ja eine tolle Idee. Das sieht so niedlich aus. Ich freue mich, das du mich noch lesen magst. Das letzte Jahr war nicht so gut, erst hatte mein Sohn einen Autounfall, kurz danach habe ich mit einem dreifachen Schultergelenkbruch rumgehampelt und danach musste ich noch zweimal wegen Herzproblemen ins Krankenhaus. Aber jetzt ist mein Kopf wieder oben :-)
    Liebe Grüsse
    Quincy

    AntwortenLöschen
  8. ...schon drei, unglaublich und da gehört man ja schon richtig zu den großen :O)
    Die Idee muss ich mir unbedingt merken!
    Ich schicke sooo liebe Grüße zu euch
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tina,

    das ist ja wirklich eine putzige Idee. Ja, im Körbchen können die süßen Schmetterlinge ja dann auch nicht einfach davonfliegen, gell.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tina,
    du bist ja eine tolle Oma!
    Die Idee ist total süß und hat den Kindern ganz sicher gefallen (und geschmeckt ;-))
    Dann pflege jetzt mal deine Fingerchen :-)
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  11. ach wie schön, dass Phil eine so liebe Oma Tina hat. Die süßen Riegel hast du wunderschön aufgehübscht und da kann ich mir gut vorstellen, dass Phil sie stolz verteilt hat.
    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja eine süße Idee und super bei den Kleinen angekommen. Gut, wenn eine Omi da ist, die tüchtig bei der Gestaltung des Geburtstags mithilft. Wenn das Geburtstagskind sich freut, sind alle glücklich. Lieben Gruß ulrike-kristin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tina,
    was hast du dir für eine Arbeit gemacht!!!!!!!!!!!!! Abe rich kanns gut verstehen, ich bin genau so!!!!!!!!!!! Ganz toll!!!
    LIebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Eine süße Idee, liebe Tina ...
    Deine Schmettis sehen fantastisch aus!!

    Ich wünsche einen schönen Tag,
    Doris

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tina,

    was für eine tolle Idee, die Schmetterlinge sehen super aus, die haben sicher viel Spaß gemacht. Ja Arbeit steckt da sicher eine Menge dahinter, aber allein für den Stolz beim Verschenken war sie es sicher Wert ,o))

    Ich wünsch dir einen schönen Start ins neue Wochenende

    Ganz lieb Grüßle Mela

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tina,
    das ist eine außerordentlich reizende Idee. Duplo-Schmetterlinge!!!! Würde fast behaupten, auch große Kinder freuen sich darüber!!! Das muss ich mir merken.
    Hab ein wundervolles Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Tina,
    Wenn das mal keine süße Idee ist! Muss ich mir merken.
    Auch alle anderen restlichen Einträge in deinem Blog sind schön und ich weiß jetzt auch wie du aktuell aus siehst.
    Meine Wanderung war anstrengend, wir haben geschwitzt, aber es hat sich total gelohnt.
    Herzliche Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen
  18. Oh wie süß ist das denn? Das finde ich ja toll. Sofort gespeichert. Vielleicht bastel ich ja auch ei paar nächste Woche zu meiner Eröffnung falls ein paar kleine Kinde dabei sind.
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Yvette

    AntwortenLöschen