Dienstag, 26. Juli 2011

Frauenmantel



Das Kräutlein treibt ein rundes Blatt
Wie keines ringsherum es hat.
Mit zierlich eingekerbtem Rand
Ist für den Tau es angespannt.
Recht als ein Schälchen hingestellt.
in welches Perl' auf Perle fällt.
So hebt es auf den Himmels tau,
der niedersinkt auf Flur und Au.
Manch Elflein gegen Morgen kommt,
das dürstet, dem zu trinken frommt,
Schöpft aus dem Schüsselchen und spricht:
Ein bessres Labsal gibt es nicht!

Johannes Trojan




Der Frauenmantel (Alchemilla) ist ein zartes, genügsames Pflänzchen, das in meinem Garten ganz versteckt im Schatten einer großen Buchsbaumkugel wächst. Im Volksmund hat die Pflanze viele Namen wie zum Beispiel : Tränenschön, Frauenhilf, Himmelstau, Marienmantel, Taubecher, Weiberkittel und Alchemistenkraut. Ihr werden Heilkräfte nachgesagt, über die bereits schon vor langer Zeit Hildegard von Bingen zu berichten wußte.

Wie auch immer .... mir gefällt dieses Pflänzchen mit seinen hübschen zartbehaarten Blättern, die (wie es scheint) jeden Tautropfen festhalten wollen.
Und so kam es, daß die bescheidene Pflanze heute für mich ein/mein Foto-Model war!



Ich grüße euch herzlich
und wünsche einen schönen Tag!

Tina

Kommentare:

  1. Hallo liebe Tina,
    deine Fotos sind sehr schön - die Tautropfen sehen aus wie Perlen - deine Elfe ist so süß -
    ich wollte mal durch einen Tautropfen, der am Blatt hängt, fotografieren - im Hintergrund eine bunte Blume - das hab ich mal gesehen - war so schön - aber.... es war kein Tau da, auch kein Regen - also hab ich Wassertropfen am Finger auf ein Blatt fallen lassen - vergiss es - das Leitungswasser war wohl zu schwer und fiel immer auf den Boden - also kein Foto - seufz -
    Fazit: die Natur kann es eben am besten -

    ich wünsche dir einen schönen Tag - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Die Bilder sind wunderschön!
    Ich mag Frauenmantel auch so gerne.
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tina,
    och, wie oft habe ich schon diese grünen Blätter abgelichtet und nie wußte ich, wie heißen die Blätter nur...
    Auch ich Danke Dir für diesen Namens-Tipp *smile*!
    Dein wunderschöner gelungener Frauenmantel-Elfen-Post gefällt mir auch sehr gut!

    Sei ganz herzlichst von mir auch gegrüßt, Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tina,
    ich finde deine tollen Bilder auch sehr schön und ich finde es klasse wie die Tropfen darauf zu sehen sind.Und die süße Elfe passt so schön dazu!!!
    Die Spinnen sind wirklich gruselig.Kann mich schon wieder schütteln(lach)
    GGGGlG Diana

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe den Frauenmantel auch sehr. Ein kleines Mädchen besuchte mich mal nach dem Regen im Garten und als sie die Tropfen auf den Blättern des Frauenmantels sah, sagte sie : das sind die Tränen der Elfen ... Die kleine war da gerade mal 6 Jahre jung. Kindermund...
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, Tina!!
    Ja, an diese Frauenmäntelchen kann ich mich sehr gut erinnern, wir waren in unserer Kindheit immer auf einer Alp in den Ferien, und da gab's die im Überfluss!! Sie wuchsen am liebsten auf den "Kuhreihen", also dort, wo die Kühe langgegangen sind! Wir haben die immer getrocknet und, ich glaube, Tee draus gemacht. Sie sehen sehr hübsch aus, und deine Bilder mit den Tautropfen sind wunderschön!! Das sind so Kleinigkeiten, die Freude machen- man muss sie nur sehen!!
    Dir einen schönen Sommer,
    ganz liebe Grüsse,
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tina,
    herzlichen Dank für die tollen Fotos und die kleine Kunde ;o)!Ich glaube, das hätte ich auch erne in meinem Gärtchen ;o)!Liebste Grüße von der stürmischen See, Petra

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tina,
    dieses gedicht - es ist wunderschön!!!!
    Ich liebe Frauenmantel und habe ihn auch erst seit einigen Jahren. Habe letztes Wochenende noch 14 Minis in den Garten Eden gesetzt - ich mag dieses wunderschöne zarte Blatt, das immer einen leichten silbrigen Touch hat. Mir wurde mal gesagt, es könnten auch Gutationstropfen sein - das Wort kannte ich bis dato überhaupt nicht. Aber auch egal - es ist eins meiner Lieblingspflänzchen (eins der vielen)in meinem Garten. LG Christina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Tina,
    JA, mein Sohn ist ein Schelm, da hast du sowas von Recht;)
    Frauenmantel mag ich auch sehr, er wächst bei mir überall, Sonne, Halbschatten, Schatten. Und er sät sich ja auch aus wie verrückt. Gestern habe ich alle Pflanzen komplett runtergeschnitten und freu mich schon auf die 2. Blüte. Ganz liebe Grüße von Karolina

    AntwortenLöschen
  10. huhu tina
    endlci mal wieder zeit zum tippseln....
    danke für die tollen bilder und die zeilen....auch bei regen ein 2hingucker" wow
    sei ganz lieb gedrückt
    anca

    AntwortenLöschen
  11. Liebste Tina,
    immer wieder machst du mich sprachlos und ein bißchen glücklicher - jedes mal triffst du mich mitten ins Herz, und leider bist du zu weit weg, dass ich dich mal so richtig feste drücken könnte.
    Vielen vielen Dank, alles kriegt einen Ehrenplatz, und das so süße Täschchen hat auch schon seine Verwendung :O))))
    Deine Frauenmantelbilder sind ganz große klasse, sie sind wirklich phänomenal, äh Pflanze wie Bildedr ;O)))
    Einen herrlichen Sonntag
    wünscht dir
    von Herzen
    Gabi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tina,
    ich habe auch Frauenmantel im Beet, direkt an meiner Kräuterspirale. Mir gefällt auch sehr gut, wenn er blüht, die Blütenstände in ihrem frischen gelbgrün sind so frühlingshaft zart und passen prima in den Blumenstrauß. Die Tautropfen auf den schönen Blättern faszienieren mich auch aehr. Mit meiner neuen Kamera will ich sie auch mal fotografieren.
    LG und ich habe mich sehr über Deinen netten Kommentar gefreut-
    Marita

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tina
    Einfach herrlich Deine Bilder! Auch bei mir wächst überall Frauenmantel. Ich liebe diese Blume!
    Einen wunderschönen Sonntag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Tina,,bin eben an meiner riesen Bloggerunde,,,und soeben bei Dir angelangt...den Sommer über kam ich ja kaum zum schauen,,das Du dem Frauenmantel ein Thema gewitmet hast finde ich super..ich selbst suche ihn jeden Tag beim gassi gehen mit den Hunden..ich habe zwar dutzende im garten doch nur der gewöhnliche ist am besten für Heilzwecke..jeden Tag kommt er in meine Kanne Tee..es ist ein absolutes Frauenkraut und ich erkläre ihn gerne bei meinen Wildkräutertagen:O) ganz liebe Grüsse ich hoffe es geht Dir gut! Belinda

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tina,
    ich hoffe es geht dir gut?
    Ich möchte dir und deinen Lieben ein sehr schönes Weihnachtsfest wünschen und grüße dich ganz lieb,
    Diana

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tina, ich wünsche Dir und deinen Lieben ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Neue Jahr.
    liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Tina, obwohl wir nun schon das alte Jahr 2011 in ein paar Stunden verabschieden werden, möchte ich Dir doch noch ganz gerne gaaaanz viel Kraft – und einen sanften guten *Rutsch* in ein für Dich und Deiner Familie, HOFFENTLICH gutes, glückliches neues Jhar 2012 von ganzem ♥en wünschen!
    Die aller♥lichsten Grüße aus Essen, Barbara

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Tina,
    ich wünsche dir und deiner Familie von Herzen ein gesundes und harmonisches neues Jahr mit ganz vielen schönen Momenten -
    ich mache mir Sorgen um dich...
    ich denke sehr oft an dich -

    meine virtuelle Weihnachtskarte von Jacquie Lawson hast du nicht geöffnet...

    fühl dich umarmt -

    ganz herzliche Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen