Sonntag, 20. Januar 2013

Jetzt gibts was auf die Ohren!


Jawohl ....
und zwar ein warmes Mützchen




Wenn der kalte Wind um die Ecken pfeift
und dicke Schneeflocken vom Himmel fallen,
sollten kleine Mäuse warm eingepackt werden.

Aus verschiedenen Grautönen
etwas hellblauer und weißer Wolle
ist eine gehäkelte Eulen-Muetze
sowie ein gestrickter Babyschal
entstanden 




  
Anprobe
 Zunächst ein skeptischer Blick,
doch dann wurde die neue Mütze
- von Phil und seiner Mama -
als echt cool,  trendy,
 und schön kuschelig
bewertet. 
Natürlich zur Freude der Oma!



Da Phil nicht jeden Tag bei mir ist, und ich keine Häkelanleitung für die Mütze hatte, habe ich mir für das regelmäßige Maßnehmen folgendes ausgedacht: Meine Tochter hatte mir Phil's Kopfumfang mitgeteilt und ich habe mir einen Plastikball /Kinderball mit einer Ballpumpe auf die erforderlichen Maße/Größe (Kopfumfang) aufgepumpt. So wurde dem Ball immer wieder die Mütze aufgesetzt und ich konnte kontrollieren,  ob mein "Häkelwerk" in der richtigen Größe voranschreitet.

Kommt gut in die neue Woche ......
Viele liebe winterliche Grüße
Tina



Kommentare:

  1. ...ich finde die supersüße Mütze steht dem entzückenden Mann hervorragend ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Tina,

    die Mütze ist ja der Hit, sehr süß!!!!
    Aber der kleine Mann schaut noch ein wenig skeptisch. Eine super Idee, das mit dem Ball!

    Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen Abend und einen guten Start in die neue Woche!

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tina,
    die Mütze ist ein echter Hingucker!!! Gut daß Omas so erfinderisch sind... die Idee mit dem Ball ist genial!!

    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tina,
    die Mütze ist soo toll geworden, der kleine Schatz sieht so knuffig damit aus. Ohne Anleitung könnte ich soetwas nicht...ich muss für jedes Muster ein Zettelchen haben.
    Danke für deinen liebe Kommentar.
    LG Christel

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tina,
    der kleine Phil ist so ein süßer Racker - so richtige Knutschbäckchen hat er - mit der Mütze sieht es so süß aus - die ist aber auch zauberhaft geworden - ich bin begeistert -

    dann wünsche ich der stolzen Oma einen schönen Abend - herzliche Grüße- Ruth

    AntwortenLöschen
  6. Die Kappe ist einfach zu süß. Herrlich der Blick.

    ♥-liche Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Ist ja süüüüß :) Mütze und Phil gleichermaßen. Würde meiner Mininichte auch stehen. Nur halt in rosa ;)
    Lg. Beate

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein süßes Kerlchen! Schaut aber ein wenig skeptisch. Gefällt ihm denn die Mütze nicht? Sie ist dir aber sehr gut gelungen!

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Valentina

    AntwortenLöschen
  9. Absolut schnuffig, liebe Tina.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  10. Wie toll ist das denn..
    sieht einfach nur genjal aus... :-)
    tolles Werk und tolle Fotos!
    Liebe Grüsse, Anja

    AntwortenLöschen
  11. Oi, die Mütze ist ja der Hammer. Der Lütte sieht mit Mütze noch niedlicher aus. Eine tolle Handarbeit.
    Liebe Grüße
    Quincy

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Tina,
    Du hast echt eine tolle Mütze gehaekelt..
    Das ist aber sehr schön..Die kleine ist sehr sehr hübsh mit diese mütze...
    Wunsche dir eine schöne restwoche,
    Liebe grüsse,
    İjlal.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tina,
    Ooo, da ist die Oma aber stolz, so etwas
    Schönes gehaekelt zu haben, ganz allerliebst sieht Phil damit aus!

    Fröhliche Gruesse aus dem Drosselgarten von Traudi

    AntwortenLöschen
  14. º° ✿彡
    Olá, amiga!
    Ficou tão fofinho!!!
    Bom domingo! Boa semana!
    Beijinhos do Brasil
    ✿ °•.¸
    ¸.•°♡⊱彡

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tina,
    leider hast du meine Osterkarte nicht geöffnet und somit auch meine Ostergrüße nicht bekommen -
    so will ich nicht versäumen, dir auf diesem Weg ein schönes Osterfest zu wünschen - vielen Dank für deine süße Karte -

    herzlichst -Ruth

    AntwortenLöschen