Montag, 27. September 2010

Es herbstelt .....


Der Herbst ist die Jahreszeit,
in der die Natur die Seite umblättert.


- P. Kosorin -


Nach einer kleinen, arbeitsreichen Auszeit (Blogabstinenz) melde ich mich heute wieder zurück.
Unser Tochterkind ist umgezogen und da haben Papa & Mama selbstverständlich tatkräftig geholfen. Es wurde tagelang gewerkelt, geputzt, gestrichen und geschleppt. Das Resultat kann sich sehen lassen - die neue Wohnung erstrahlt nun in schönstem Glanz.
Das Kind ist glücklich (was will man mehr)
und uns tun sämtliche Gräten weh!


Liebe Grüße
und noch ein paar schöne Septembertage

Tina



Kommentare:

  1. Liebe Tina,
    puh, das hört sich anstrengend an ;o), aber du hast Recht, wenn das Tochterkind glücklich ist - was will man dann mehr ;o)?!Das Herbstelfoto ist superschön!Ganz viele, liebe Grüße, Petra ♥

    Ps.:Schön, wieder von dir zu lesen ;o)!♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tina,
    ja, die Mamis und auch Papis, was wären wir ohne sie !!!
    Dein Foto zum herbst finde ich supergelungen !
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Tina,
    ich freue mich, dich hier wieder zu sehen - ja so ist das mit den lieben Kinderlein - was tut man nicht alles - und auch noch gerne - grins -
    dein Herbstfoto gefällt mir richtig gut - ich liebe Natur - der Spruch ist schön - Seite umblättern - gefällt mir - ich wünsche dir einen schönen Abend - entspann dich und lass deine "Gräten" etwas ausruhen -
    herzlichst - Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tina,
    da hast du aber eine anstrengende Zeit hinter dir. Ist das nicht komisch, wenn die Tochter auszieht, ich glaub ich würd nur noch heulen, aber stolz wär ich trotzdem, dass sie auf eigenen Beinen steht.
    Dein Gesicht ist wunderschön, ebenso das Foto.
    Ganz liebe grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tina, schön das wir wieder etwas von Dir lesen. Dein Bild ist wunderschön. Ja was würden wir nur ohne die Eltern machen. Als wir unser Haus gezogen sind, haben wir auch tatkräftige Unterstützung von den Schwiegereltern gehabt. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. ...ne, ne, ich war das nicht Ehrenwort. Wir haben heute unsere großen Äpfel gewogen, sie brachten über 5oo g auf die Waage, und besagter war wohl noch größer, das war wirkliche ein Langfinger :O(
    GGLG Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Schön wieder von Dir zu lesen.
    Unser Ältester ist vor 2 Jahren ausgezogen, wir haben auch nur dort gewerkelt und konnten uns hinterher nicht mehr bewegen.
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tina,

    ich hoffe, dass wir nun wieder öfter von dir lesen. Schön, dass du wieder da bist.

    Aber selbstverständlich geht familiäre Hilfe über alles. Das wäre bei uns nicht anders. Erfreulicherweise hat unser Kronsohn noch etwas Zeit bis zur eigenen Wohnung.

    Viele Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tina,

    vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Gerne hätte ich zwar einen größeren Garten mit noch mehr Blumen, vor allem Rosen, aber eigentlich hätte ich auch gar keine Zeit dafür, bei mittlerweile 3 Jobs.
    Leider ist der Herbst nicht so meine Jahreszeit, weil kalt, regnerisch, zu früh dunkel. Aber einiges gibt es doch, was ich am Herbst mag: Knallbunt verfärbte Blätter, lange Spaziergänge in warmer Sonne und auch den Duft der schon überreifen Obstbäume. Doch sehne ich mich jetzt schon wieder nach dem Frühling.

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Ja es stimmt wenn die Kinder und seien sie noch so "gross" glücklich sind , dann ist man es auch. Ein schönes Foto mit den Jahresringen und den Kastanien - ganz der Jahreszeit entsprechend
    Einen schönen erholsamen Tag Ina

    AntwortenLöschen
  11. bin durch Zufall hierher geraten und muss sagen: Hier ist es ja so gemütlich, hier bleibe ich noch ein wenig.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen